Ölmalerei

Serie: Elemente

Feuer, Wasser, Erde, Luft. Es ist nicht nur ein Zustand, eine Kombination aus mehreren Elementen in einem. Es ist ein Prozess der Bewegung und des Stillstandes, mit dem ich diese Elemente assoziiere, das Gefühl Wasser im Feuer zu sein; das Gefühl im Wasser zu sein; das Gefühl Erde zu sein und geerdet zu sein; und das Gefühl leicht wie die Luft zu sein.

Serie: Stadt. Spaziergang

Die Nachtimpressionen einer Stadt, die nur in meiner Phantasie existiert, teilweise geprägt von Erinnerungen an die Gefühle: Was bewegt den Menschen in der nächtlichen Stadt, was bewegt die Stadt als komplexen Organismus? Die lebendigen Straßen und die lebenden Häuser, die lachenden Lichter, die abweisenden und dennoch anziehenden Reflektionen. Es ist eine Reflektion über die Einsamkeit in der Menge und der Wunsch nach Zugehörigkeit. Es ist ein Gespräch mit einer Stadt.

 

 

Serie: A very high Society

Ein Blick hinter die Fassade des Äußeren:unperfekte Körper, unschöne, jedoch sprechende Gesichter und Posen, die in ihrer Nacktheit verletzlich sind und dennoch Würde ausstrahlen. Es ist eine Ironie über die Überheblichkeit und Arroganz – Was ist das eigentliche „Ich“ hinter der Fassade des „Schönen“? Kleider machen Leute?

Tiere

Landschaften

Urbane Landschaften